Unsere Kinder- und Jugendbuch-Stoffe

Mit Kai Lüftner, Wiebke Rauers, Franziska Gehm, Christian Loeffelbein, Jochen Till, Suza Kolb, Jutta Wilke, Rüdiger Bertram, Anne Ameling, Sarah Jäger, Anna Fleck und Carmen Korn.
Was möchten Sie lesen? Um Prüfexemplare zu bestellen, wenden Sie sich bitte an: medienagentur@rowohlt.de



KAI LÜFTNER UND WIEBKE RAUERS
Furzipups, der Knatterdrache


"Nein, nicht viele Ungeheuer spucken, wenn es ernst wird, Feuer. Für Drachen ist es sogar Pflicht, die meisten tun es – einer nicht!" Knatter! Pups! Prö-ö-ö-ö-t! Sobald der kleine Drache Furzipups Feuer spucken will, donnert es gewaltig. Ganz schön blöd, wenn man mit den großen Drachen mithalten will. Oder?!



FRANZISKA GEHM
Carla Chamäleon


In Carlas Stadt treibt ein Trickbetrüger sein Unwesen und bringt als verkleideter Polizist ältere Leute um ihre Wertsachen. Sogar der Opa von Marie-Amylee ist ihm zum Opfer gefallen! Ganz klar ein Fall für den Geheimbund und somit für Carla und ihre Freunde. Doch Carla und Jole müssen feststellen, dass sie plötzlich Probleme haben, Carlas Superkraft Chamäliose auszulösen und sie unsichtbar werden zu lassen. Anscheinend ist Carla nichts mehr so schnell peinlich, egal wie sehr Jole seine Fremdschäm-Aktionen auch auf die Spitze treibt. Aber wie soll Carla den Betrüger dann stoppen?



CHRISTIAN LOEFFELBEIN
Malvina Moorwood


Wieder einmal muss Malvina antreten, um das Familienschloss zu retten – ihr Opa wird nämlich nach einem merkwürdigen Skelettfund des Mordes verdächtigt! Unter diesen Umständen endet die königliche Erbpacht am 31. Oktober. Das ist bereits in zwei Wochen! Aber Malvina wäre nicht Malvina, wenn sie sich davon unterkriegen lassen würde. Nach einigen unerschrockenen Ermittlungen hat sie eine heiße Spur: Sie kommt einem äußerst geheimen Geheimbund auf die Schliche und macht eine Entdeckung, die selbst die abgebrühte Malvina mit den Ohren schlackern lässt …



JOCHEN TILL
Memento Monstrum


Dieses Buch enthält Graf Draculas ziemlich wahre Memoiren. Und es kommen jede Menge abscheuliche Kreaturen darin vor. Riesenhafte Yetis, hinterlistige Werwölfe, schleimige Fischmonster … Lies es besser nicht! Du könntest Dinge erfahren, die du bisher nicht über Monster wusstest. Haarsträubende Dinge, die diese Ungeheuer freundlich, ja geradezu menschlich erscheinen lassen. Also, hör auf meinen Rat, du hast nur diese eine Chance: Leg das Buch schnell weg und geh weiter, bevor du in seine Fänge gerätst! Hochachtungsvoll Van Helsing



SUZA KOLB
Emil Einstein


Etwas Ungewöhnliches passiert an Emil Einsteins sechstem Geburtstag: Erst kribbelt es wie verrückt auf seinem Kopf. Und dann hat er eine Idee. Eine richtig gute Erfinder-Idee! Schon tüftelt Emil in seinem Erfinderlabor, bis die geniale Tier-Quassel-Maschine fertig ist. Maus Bertha und Kater Leonardo sind begeistert. Endlich können sie mit Emil reden! Aber hilft die Erfindung auch dem verletzten kleinen Waldkauz, der seine Baumhöhle verloren hat? Wie gut, dass es bald darauf wieder verdächtig auf Emils Kopf zu kribbeln beginnt ...



JUTTA WILKE
Das Karlgeheimnis


Emil steckt so richtig in der Klemme! Erst nimmt ihm seine Lehrerin, die fiese Bertram, sein Notizbuch weg und jetzt verschwindet auch noch Karl auf geheimnisvolle Weise. Dabei ist er nicht nur der einzige Erwachsene, der Zeit für Emil hat, sondern auch Emils größter Fan. Emil ist nämlich Krimiautor. Aber dieser Fall ist für ihn allein zu knifflig. Zum Glück gibt es Finja! Die ist eine richtige Detektivin wie Sherlock Holmes und hat sogar einen Watson (ihren Hund). Ob sie gemeinsam das Rätsel lösen können?



RÜDIGER BERTRAM
Hilfe, mein Handy ist ein Superschurke


Eigentlich dachte Franzi, sie und ihr sprechendes Handy Dandy Smart hätten Lady Ballerina das Handwerk gelegt. Doch nun taucht die Superschurkin wieder auf! Ihre Forderungen jagen Franzi einen Schauer über den Rücken – denn Lady Ballerina will nicht nur endgültig die Weltherrschaft an sich reißen, sondern verlangt außerdem den Kopf von Dan! Um ihren Freund zu retten, reist Franzi mit Dan nach Berlin, um die Superschurkin dort zu treffen. Aber Lady Ballerina hat sich Verstärkung geholt – und auf Franzi und Dan wartet eine gefährliche Überraschung …



ANNE AMELING
Die fabelhafte Welt der Mona Flint


In dem verschlafenen Städtchen Firleburg an der Anzel geschehen unglaubliche Dinge: Laternen singen, Dackel fliegen durch die Luft und ein altes Bootshaus schenkt jedem Kind ein magisches Traumzimmer. Was für ein Glück, dass Mona Flint und ihre Freunde es gefunden haben, denn ihr eigenes Zuhause soll abgerissen werden. Doch das Bootshaus ist auf der Flucht – vor Zauberern mit kaputten Zauberstäben. Und die hätten es gern zurück ... Mona Flint beschließt, für den besten Ort der Welt zu kämpfen. Warmherzig und humorvoll erzählt Anne Ameling, wie man sich gegen alle Widerstände seinen Platz in der Welt erobert. Und dass es dabei auf jeden einzelnen ankommt …



SARAH JÄGER
Nach vorn, nach Süden


Der Hinterhof des Pennymarktes ist mehr als ein Hinterhof für Lena, auch genannt «Entenarsch». Denn hier bekommt man seinen Namen, ob man will oder nicht. Entenarsch hat ihren von Jo, der vor einigen Wochen einfach verschwunden ist. Jo, der mit Marie zusammen war. Und an deren Trennung Entenarsch nicht ganz unschuldig ist. Entenarsch, Marie und Can beschließen, Jo zu suchen – aus den unterschiedlichsten Motiven. Ihre Fahrt durch brüllend heiße Sommertage führt sie immer weiter in den Süden, bis zu einem riesigen Musikfestival. Und während Jo wie vom Erdboden verschluckt scheint, versammeln sich um die drei Suchenden immer mehr gute Bekannte vom Hinterhof. Am Ende wird Entenarsch am Meer auf Jo treffen. Und wird nie wieder Entenarsch genannt werden.



ANNA FLECK
Meeresglühen


Um mich herum sah die Meeresoberfläche aus wie flüssiger Goldstaub. Die Zeichnung auf Aris' Brust schien sich direkt aus dem goldenen Wasser seine Haut hinaufzuschlängeln. Magisch. Wunderschön. Und unfassbar anziehend. Er schüttelte sich das Wasser aus den Haaren. »Atmen!«, sagte er mit leisem Lachen.
Ella ist fest entschlossen, sich ihren Cornwall-Urlaub in Grannys Cottage nicht verderben zu lassen. Als sie jedoch einen vermeintlichen Surfer vor dem Ertrinken rettet, ist in ihrem Leben plötzlich nichts mehr wie vorher. Denn der geheimnisvolle Aris stammt aus einer ganz anderen, mythischen Welt. Ella stürzt in ein Abenteuer voller Wunder und Schrecken. Und nicht nur ihr Herz gerät dabei in höchste Gefahr ...



CARMEN KORN
Vorstadtprinzessin


In einem Waldstück am Stadtrand von Hamburg werden kurz nacheinander mehrere Mädchen ermordet aufgefunden. In der Bevölkerung geht die Angst um, denn der Mörder muss aus der unmittelbaren Umgebung stammen. Zur selben Zeit lernen Theo und Lucky, die schon seit ihrer Kindheit befreundet sind, die mysteriöse Leni kennen. Leni, in die sich Theo unsterblich verliebt, die aber den attraktiven Lucky interessanter findet. Doch auch Lucky kommt nicht wirklich an die abenteuerlustige Leni heran. Sie will raus aus der vorstädtischen Enge, lässt sich mit zwielichtigen Typen ein. Eines Tages ist sie verschwunden ...
Unsere Kinder- und Jugendbuch-Stoffe