«Bestattung eines Hundes»: Pletzingers Debüt wird als Serie verfilmt

SKY adaptiert Thomas Pletzingers vielbeachtetes Erstlingswerk mit Flare Film als achtteilige Serie – bereits im Sommer 2020 sollen die Dreharbeiten beginnen. Neben dem Autor der Romanvorlage (Verlag Kiepenheuer & Witsch) Thomas Pletzinger («The Great Nowitzki») selbst ist auch das «4 Blocks»-Autorenduo Hanno Hackfort und Bob Konrad für die Drehbuchadaption zuständig. Die Regie übernehmen David Dietl («König von Deutschland») und Barbara Albert («Licht»).

Zwei Männer und ein Haus am See: Daniel Mandelkern, Ethnologe und Journalist, soll im Auftrag seiner Chefin und Frau Elisabeth ein Interview mit dem Autor Dirk Svensson führen, der abgeschieden am Luganer See lebt. Während der vier Tage, die Mandelkern in Italien verbringt, findet er in seinem Gästezimmer zufällig ein Manuskript, das die Lebensgeschichte des scheuen Svenssons schildert. Der gibt im Gespräch mit Mandelkern so gut wie nichts über sich preis. Und so entfaltet sich vor Mandelkern die Geschichte des geheimnisvollen Autors: seine Stationen in New York und Brasilien, seine Bekanntschaften mit der schönen Finnin Tuuli, der Amerikanerin Kiki – und Lua, dem dreibeinigen Hund. Und je tiefer Mandelkern eintaucht in die Vergangenheit seines Interviewpartners, umso klarer erkennt er sich selbst, sein Leben, seine Liebe und die Zukunft seiner Ehe. «Manchmal komme ich mir wie Svensson vor, ich habe unsere Geschichten verrührt», bekennt er seiner Frau gegenüber. «Bestattung eines Hundes» erzählt von einer aberwitzigen Suche nach Glück und Liebe, nach einem Gefühl von Zugehörigkeit, dem Weg aus einer Lebenskrise und der Auflösung eines mysteriösen, Jahre zurückliegenden Todesfalls – Pletzinger beschreibt diese Suche hochspannend, bildreich, sprachgewaltig.
«Wir freuen uns auf die spannende Herausforderung, auf drei Kontinenten und in fünf Sprachen zu drehen sowie diese wirklich vielschichtigen und tiefgründigen Figuren gemeinsam mit einem tollen Team an unserer Seite, zum Leben zu erwecken und daraus ein einzigartiges Sky Original zu erschaffen! », so das Regieteam Albert und Dietl.

Eva Kemme und Martin Heisler sind die Produzenten seitens Flare Film. Für SKY sind Marcus Ammon, Frank Jastfelder und Andreas Perzl für die Produktion verantwortlich.
«Bestattung eines Hundes»: Pletzingers Debüt wird als Serie verfilmt

Zum Autor