5,84 Mio. Zuschauer für «Dengler - Die letzte Flucht» nach Wolfgang Schorlau

Endlich war es so weit: Der erste Polit-Thriller der bei Kiepenheuer & Witsch so erfolgreichen «Dengler»-Reihe von Bestsellerautor Wolfgang Schorlau war am 20.04.2015 um 20:15 Uhr im ZDF zu sehen und die TV-Premiere erreichte 5.84 Mio. Zuschauer. Das Drehbuch stammt von Lars Kraume, der auch Regie führte.

Georg Dengler (Ronald Zehrfeld), als erfolgreicher Zielfahnder unter widrigen Umständen beim BKA ausgeschieden, ist Privatermittler in Stuttgart. Sein erster Fall führt ihn nach Berlin: Im Fokus steht ein renommierter Krebsforscher, der angeblich eine Krankenschwester vergewaltigt hat. Die Indizien sind erdrückend. Doch bald ahnt Dengler, dass jemand versucht, den Forscher aus dem Verkehr zu ziehen. Es gibt Hinweise auf die Pharmaindustrie. Gemeinsam mit Hackerin Olga (Birgit Minichmayr), die zu BKA-Zeiten unter Denglers Beobachtung stand, verfolgt Dengler einen kühnen Plan, um die skandalösen Machenschaften eines Pharmariesen aufzudecken.