«Tatort: Borowski und das Haus der Geister»

Es spukt und Kommissar Borowskis neuen Kollegin Mila Sahin (Almila Bagriacik) muss sich direkt beweisen:

Es ist eine Geschichte aus Borowskis Vergangenheit. Damals verschwand Heike, eine Freundin von Borowskis Ex-Frau Gabrielle, und Borowski verdächtigte Heikes Mann Frank des Mordes und betrachtete die Einstellung des Verfahrens als Fehler. Als er seine Patenkinder besucht und in der Villa von Franks neuer Lebenspartnerin Anna übernachtet, wird er Zeuge unheimlicher Dinge. Borowski glaubt nicht an Gespenster…

«Borowski und das Haus der Geister» läuft am 02.09.2018 im Ersten und ist schon der 32. Kieler «Tatort» mit Axel Milberg. Neben Axel Milberg und Almila Bagriacik spielen u.a. Karoline Schuch, Thomas Loibl, Mercedes Müller, Emma Mathilde Floßmann, Thomas Kügel und weitere.
Der «Tatort: Borowski und das Haus der Geister» ist eine Produktion der Nordfilm GmbH im Auftrag des NDR. Regie führte Elmar Fischer. Das Drehbuch stammt von Marco Wiersch.

Zum Autor