Neues von „Tonio & Julia“: Familienkonflikte in den besten Händen - „Nesthocker“ nach einem Drehbuch von Catharina Junk wird vom ZDF verfilmt

Futter für Serienfans! Derzeit entstehen in Bad Tölz und Umgebung sowie in München zunächst zwei von vier neuen Folgen der ZDF-Familienserie „Tonio & Julia“.
Familientherapeutin Julia Schindel und Pfarrer Tonio Niederegger sind zwar sehr verschieden, aber in der gemeinsamen Familienberatungsstelle ein gutes Team – und womöglich auch noch in ganz anderer Hinsicht…

In der Folge „Nesthocker“ wendet sich Tanja Clemens (Therese Hämer) an Pfarrer Tonio Niederegger. Sie sucht dringend einen neuen Job für ihren fast dreißigjährigen Sohn Andi (Meo Wulf), der schon wieder eine Arbeitsstelle verloren hat. Julia Schindel spricht ebenfalls mit Tanja und merkt schnell, dass ein größerer Konflikt die Beziehung zwischen Mutter und Sohn überschattet.

„Tonio & Julia“ wird im Auftrag des ZDF von der Studio.TV.Film GmbH produziert. Neben Oona Devi Liebich und Maximilian Grill in den Titelrollen spielen Charlotte Schwab, Dietrich Adam, Lambert Hamel und andere. Regie führt Bettina Woerle.
Die Dreharbeiten für „Nesthocker“ und eine weitere Folge der Serie dauern voraussichtlich noch bis Anfang Juli 2019. Die Sendetermine stehen noch nicht fest.

Zum Autor