Jojo Moyes’ Romane «Im Schatten das Licht» und «Eine Handvoll Worte»

Neues für Kino und Fernsehen von der britischen Erfolgsautorin Jojo Moyes: Aktuell entstehen Verfilmungen ihrer beiden Romane «Im Schatten das Licht» und «Eine Handvoll Worte». Letzterer wird seit 14. Oktober 2019 auf Mallorca und in Großbritannien gedreht – Blueprint Pictures, The Film Farm und StudioCanal produzieren den Stoff gemeinsam fürs internationale Kino. Regie zu der Liebesgeschichte, die zwischen London und der Reviera spielt und sich weltweit drei Millionen Mal verkauft hat, führt Augustine Frizzell.
Im Jahr 2003 stößt die unglücklich verliebte Journalistin Ellie Haworth (Felicity Jones) auf einen herzzerreißenden, über vierzig Jahre alten Briefwechsel zwischen Jennifer Stirling (Shailene Woodley) und ihrem Geliebten. Die junge Jennifer hatte 1960 einen schweren Autounfall, infolgedessen sie ihr Gedächtnis sowie auch sämtliche Erinnerungen an ihre große Liebe, den unbekannten Absender der Liebesbriefe, verlor. Im London der Gegenwart setzt Ellie alles daran, aufzuklären, was aus Jennifer und dem anonymen Briefeschreiber geworden ist. Haben die beiden ihr gemeinsames Glück gefunden?

Auch in «Im Schatten das Licht» erzählt Moyes von zwei Schicksalen, die aufeinandertreffen. Der Roman entsteht unter der Regie von Grimme-Preisträgerin Vivian Naefe als Fernsehfilm für SAT.1. Es produziert die Senator Film Produktion, das Drehbuch schrieb Miriam Rechel nach Jojo Moyes’ Bestsellerroman. Die Dreharbeiten fanden im Sommer 2019 in Belgien und Deutschland statt.
Die Ehe von Anwältin Natasha (Anna Schudt) und Fotograf Mac (Kai Schumann) ist gescheitert. Bis der Verkauf des gemeinsamen Hauses abgeschlossen ist, müssen die beiden es jedoch noch unter einem Dach miteinander aushalten. Alles ändert sich, als die kleine Waise Sarah (Lorna zu Solms) in Natashas und Macs Leben tritt. Doch Sarah hat nicht vor zu bleiben, sie flieht mit ihrem Pferd Boo nach Frankreich. Und so beginnt für das Noch-Ehepaar ein Roadtrip, der nicht nur ihre Scheidungspläne auf den Kopf stellen soll. Ein Roman über Verlust, Liebe und Vertrauen.

Ein Kinostarttermin beziehungsweise Sendetermin zu den beiden Produktionen steht noch nicht fest.
Jojo Moyes’ Romane «Im Schatten das Licht» und «Eine Handvoll Worte»