Gnadenlos komisch: Verfilmung von Stefan Schwarz' Bestseller «Hüftkreisen mit Nancy» am 23. Mai im ZDF

Die Verfilmung von Stefan Schwarz' humorigem Roman nach einem Drehbuch von Johann Bunners und Martin Dolejš wird am Donnerstag, den 23. Mai 2019 um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. In der ZDF-Mediathek ist der Film bereits am Vortag, den 22. Mai 2019 ab 10 Uhr abrufbar. Die Produktion aus dem Hause Zieglerfilm Baden-Baden GmbH im Auftrag des ZDF wurde von Miko Zeuschner inszeniert.

«Max?»
«Nancy?»
«Es geht nicht dauernd nur um Sex. Sex ist zwanzigstes Jahrhundert.»
«Das hast du schon vom Sinn behauptet.»
«Stimmt. Sinn ist auch zwanzigstes Jahrhundert. Probier doch mal was anderes!»

Max (Felix Knopp), einst Journalist mit stürmischem Ehrgeiz, hat es sich bei einem drittklassigen Blatt behaglich eingerichtet. Mit Rückenschmerzen und einem aufgesetzten Lächeln wie 'ne Spätsommersonne hält er als Ehemann und Familienvater das blinkende Hamsterrad des Alltags am Laufen. Ausgerechnet an seinem 40. Geburtstag ereilt ihn auch noch die fristlose Kündigung. Schlagartig steht sein Selbstbild in Flammen. Max beschließt, seiner Familie den Jobverlust erst einmal zu verschweigen, und sitzt sinnlose Tage auf einer Parkbank ab. Bis er Nancy (Helen Woigk) begegnet – einer engelsgleichen jungen Frau, dazu noch diplomierter Fitnessökonomin. Er: Gangart labberige Haferflocke, sie: macht zum Frühstück hochkant Spagat im Türrahmen. Nancy scheint sofort zu erkennen, was Max im Leben fehlt: Haltung. Und ein paar Muskeln könnten auch nicht schaden. Mit Stefan Schwarz' brillantem Witz und scharfzüngiger Ironie wird die Midlifecrisis zur kuriosen Achterbahnfahrt der Gefühle.

«Schwarz macht mich sprachlos – und das will was heißen. Klüger und witziger geht kaum!» (Jürgen Kuttner)


Gnadenlos komisch: Verfilmung von Stefan Schwarz