Diesmal in Mainz

Heike Makatsch dreht derzeit ihr zweites «Tatort»-Special für SWR und ARD Degeto.

Aus familiären Gründen ist Hauptkommissarin Ellen Berlinger nach ihrer Babypause nach Mainz gezogen. Ihr neuer Fall beginnt mit dem Fund eines blutdurchtränkten Kapuzenpullis in einem Altkleidercontainer. Ellens Kollege Rascher (Sebastian Blomberg) ist sofort überzeugt, dass dieser Fund zu einer bisher unaufgeklärten Mordserie gehört.
In Ellens Augen gibt es für diese These nicht genügend Übereinstimmungen, doch auch sie ist beunruhigt: Der Pullover könnte Jonas gehören, dem Sohn ihrer Cousine, die auf Ellens kleine Tochter aufpasst. Jonas sollte auf einem Ausflug sein, aber dort hat er sich abgeseilt. Vermisst wird aber auch die 16-jährige Marie Blixen, die auf demselben Schulfest war wie Jonas.

Markus Imboden inszeniert, gedreht wird bis Ende Dezember 2017 in Mainz und Berlin. Das Drehbuch stammt von Marco Wiersch, nach einer Vorlage von Florian Oeller. Produzent ist Zieglerfilm Baden-Baden, der Arbeitstitel lautet: «Zeit der Frösche».

Zum Autor