Jacqueline Tillmann

Jacqueline Tillmann, geboren 1965 in Antwerpen, studierte Angewandte Theater-wissenschaft, Drama, Theater und Medien an der Justus-Liebig Universität in Gießen. Nach ihrem Studium arbeitete sie mehrere Jahre als Regie-Assistentin. Ab 1994 war sie Producerin bei Studio Hamburg für den Bereich Fernsehspiel und arbeitet seit 2006 als freie Drehbuchautorin. Sie war Jury-Mitglied und Tutorin in der Autorenschule Hamburg Medien e.V. Jacqueline Tillmann gewann den 1.Preis des Drehbuchautoren Wettbewerbs 2010/2011 von Top Talente e. V. und erhielt eine Auszeichnung für ihr Drehbuch „Das verlorene Paradies“. Sie lebt in Hamburg.

Portrait von Jacqueline Tillmann

Filmografie

  • 2016 Familie Dr. Kleist

    R: div. | P: Polyphon / MDR / ARD
  • 2015 ReDUSE

    Doku
    R: Jacqueline Tillmann | P: GUSB21 GmbH / Multivision e.V.
  • 2012 Wunschkind

    R: Stephan Meyer | P: Cinecentrum / ARD degeto
  • 2012 Hannas Entscheidung

    Buch mit Benedict Röskau
    R: Friedemann Fromm | P: Ziegler Film / ARD degeto
  • 2010 Patagonien - Wie ein Stern am Himmel

    Buch mit Nadja Brunckhorst
    R: Hartmut Griesmayer | P: Ziegler Film / ARD degeto
  • 2007 Die Rettungsflieger: Entscheidungen

    Serie
    R: Thomas Nikel | P: Studio Hamburg

Projekte

  • Die Eifelpraxis (Episode 12)

    P: UFA Fiction
  • Die Dicke

    P: Polyphon Pictures
  • Alles Lüge

    P: filmpool
  • Die Notfallseelsorgerin

    P: filmpool fiction
  • Kein Gramm zuviel

    P: Real Film
  • Die SchmExperten

    P: TV Plus
  • Schwarzes Gold

    P: TeamWorx