Horst Sczerba

Horst Sczerba, geboren 1947 in Krefeld, studierte Medizin und arbeitete mehrere Jahre als Arzt, bevor er Autor für Funk, Fernsehen und Film wurde. Nach Hörbildern (u.a. «Leichensachen. Vom Alltag einer Mordkommission») und Dokumentationen («Alltag zwischen Angst und Hoffnung» über eine Kinderkrebs-Station) entstanden ab 1990 Drehbücher zu viel beachteten Fernsehfilmen. «Die Schamlosen» war 1994 seine erste Regiearbeit. Für das Drehbuch zu «Die Unschuld der Krähen» wurde Sczerba 1999 in der Kategorie «Bestes Buch» mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Horst Sczerba lebt als Autor und Regisseur in Köln.

Portrait von Horst Sczerba

Filmografie

  • 2015 Die vermisste Frau

    R: Horst Sczerba | P: Letterbox Filmproduktion / ARD Degeto
  • 2014 Stille Nächte

    R: Horst Sczerba | P: Studio Hamburg / ARD degeto
  • 2001 Herz

    R: Horst Sczerba | P: X-Filme / WDR / Arte
  • 1999 Halt mich fest!

    R: Horst Sczerba | P: Dom Film / ZDF / Arte
  • 1998 Die Unschuld der Krähen

    R: Horst Sczerba | P: Studio Hamburg / NDR / Arte
  • 1997 Das Trio

    Buch mit Hermine Huntgeburth und Volker Einrauch
    R: Hermine Huntgeburth | P: Next Film / NDR / ORF
  • 1996 Eine unmögliche Hochzeit

    R: Horst Sczerba | P: Olga Film / ZDF
  • 1994 Die Schamlosen

    R: Horst Sczerba | P: Olga Film / ZDF / Arte
  • 1992 Kinderspiele

    Buch mit Wolfgang Becker
    R: Wolfgang Becker | P: FFG / ZDF
  • 1991 Tatort: Blutwurstwalzer

    R: Wolfgang Becker | P: SFB

Im Magazin